StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Dark Crusader

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Lance
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 83
Anmeldedatum : 03.08.11
Alter : 21
Ort : Da wo du mich nicht vermutest.....

BeitragThema: Dark Crusader   Fr Nov 18, 2016 5:51 am



...


A Hunter's Dream

« Veni, Vidi, Vici »



He who fights with monsters should look to it
that he himself does not become a monster.
And if you gaze long into an abyss,
the abyss also gazes into you.







« ONWARD, TO GLORY! »



"On the first day
man was granted a soul
and with it clarity
For in men great potential was seen.



On the second day
upon earth was planted
an irrevocable poison
A Soul-devouring demon



For like the demon men had an insatiable, destructive appetite for power. And so the scourge began, as gods two most terrible creations men and the demons fought for extinction. Surely you have seen for yourself, the pain, the suffering, that fills this world? It was caused by men and demons intention to cleanse this world of men is pure. The gods are merciful and so they created the demons. So I say, let the demons feast upon our souls and put an end to our tragic, vain existence. Men must never forget, that he merely is a tool in gods plan and that while we cling to life, we disobey gods will.

Umbasa."
The last thing said by Vicar Laurentius, head of the golden church.






~¤'°'0’°'¤~

"Bist du auf der Suche nach dämonischen Seelen? Oder willst du dieses Land retten und für ewig als Held in die Geschichte eingehen? Wie naiv von dir zu glauben, dass dies noch eine Rolle spielt... Siehst du nicht, dass du ihnen in die Falle gegangen bist? Du bist jetzt Teil des Kreislaufes von Jäger und Gejagtem und egal wer oder was du mal warst... Es ist vergangen. Aber klammer dich daran... An deine Vergangenheit, deine Träume, deine Ziele, denn sie sind es, was dich von ihnen unterscheidet... Du fragst wer sie sind? Dann bist du naiver, als ich dachte... Schau dich doch um? Boletaria brennt und wir haben gezeigt, dass wir nicht besser sind als die Dämonen... Fanatiker, die töten um ihrem blutigen Gott zu gefallen... Diese grotesken Lebewesen, die wir Dämonen nennen... Die Magister, beflügelt von ihrer neuen Macht... Der leere Thron und die verzweifelten Adligen... Zwischen allen von ihnen sind wir. Sind sie wahnsinnig? Mag schon sein. Doch sind wir wirklich diejenigen, die in der Position sind um über sie zu richten?"

Henryk, der erste Jäger.








I'm searching for  ❦

[ Mitstreiter ]

Logischerweise wird es in diesem RPG darum gehen die von Dämonen verseuchte Welt zu bereisen und dabei idealerweise noch zu überleben. Was eure Charaktere angeht gebe ich überhaupt nichts vor, denkt euch aus was ihr wollt, wenn mir irgendetwas nicht passen sollte (was natürlich nicht passieren wird), dann werde ich es schon hinbekommen bescheid zu sagen. Zu beachten ist dabei aber, dass die Charaktere irgendwann in einer Gruppe zusammenreisen sollen.

Wie genau die Story weitergeht, wollte ich mit der Postinggruppe herausarbeiten.
Bei Bewerbung wäre ein Probepost ziemlich nett, falls ihr wollt, dann könnt ihr auch einen von mir haben.




Information  ❦

Die Welt als Ganzes
Unsere Spielwelt wird allgemein als Thedanos bezeichnet - während der glorreichen Feldzüge, die bereits lange Zeit zurückliegen vereinigte der damalige Großkönig die Welt unter dem Banner seines Reiches, gemeinhin bekannt als Boletaria. Das Reich umfasst jegliche für uns vorstellbaren, zu dieser Zeit existierenden Kulturkreis (östlich, orientalisch etc.) Genauso beherbergt die Spielwelt neben allen real existierenden Tieren ebenso zahlreiche mystische Wesen - diese gelten jedoch zumeist als dämonische Wesen, oder sind anderweitig Objekte religiöser Anbetung.





Glaube
Nach Den glorreichen Feldzügen wurde offiziell jeder andere Glaube durch Edikte der goldenen Kirche verboten, denn früher vor Vereinigung der ganzen Welt glaubte nahezu jedes Volk an sein eigenes Sortiment an Göttern. Der offizielle Glaube Boletarias polytheistisch, so bieten sie den Herr allen Lebens und aller Sphären an, welcher am gängigsten als der Schöpfer bekannt ist. Als Götter gelten neben der Familie des "Schöpfers" ebenso jeder Großkaiser des boletarischen Reiches, da diese als weltliche Vertreter Gottes gesehen werden.





Magie
Spricht man von Magie, dann muss man mit dem gleichen Atemzug die Wunder erwähnen, denn sie scheinen die jeweiligen Gegenstücke ihrer Medaille zu bilden. Die Magie erhält ihre Macht indem sie die Kräfte des Anwenders kanalisiert und ihnen damit eine Form gibt. Man geht hierbei von einem Dualitätsprinzip zwischen Seele und Körper aus - die Magie ist also wohl zu bezeichnen als Kanalisierung beziehungsweise Materialisierung der Seele des Anwenders. In der Seele eines Lebewesens liegt grenzenloses Potential, doch gerade dieser Umstand ist es, der Magier als etwas Dämonisches erscheinen lässt. Wunder hingegen entstehen aus dem Glauben ihres Anwenders und kanalisieren die Macht des angebeteten Gottes - vielleicht sind Wunder deswegen in ihrer Form beschränkter, was sie keinesfalls weniger mächtig macht.





Sonstiges
Bei sonstigen Fragen stehe ich euch natürlich zur Verfügung.










_________________
Lance: Handeln/Sprache/Gedanken


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lance
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 83
Anmeldedatum : 03.08.11
Alter : 21
Ort : Da wo du mich nicht vermutest.....

BeitragThema: Re: Dark Crusader   Fr Nov 18, 2016 6:17 am



Prénom • NOM


IRP !

Nom :
Prénom :
Âge :
Sexe :
Nindo :
Village :  
Clan : Samouraï (Remplacer http://sns-rp.forumgratuit.org/URL_DE_VOTRE_CLAN par l'adresse de votre fiche de clan.
Grade : Kage
Bingo Book : Bingo-Book (Remplacer http://sns-rp.forumgratuit.org/URL_DE_VOTRE_BINGO_BOOK par l'adresse de votre Bingo-Book.


Je ressemble à...
à remplir !


Je pense à ...
à remplir !


J'ai vécu...
à remplir !


• Âge :
• Localisation :
• Prénom :
• Nindo :
• Passions :
• Personnage du manga préféré :
• Comment avez vous découvert le forum ? :
• Comment trouvez vous le forum ? :
• Que faudrait il changer ? :
• Autre chose ? : (Avez-vous déjà RP, depuis combien de temps, une remarque particulière...)
• Avez vous lu le règlement ?* :




_________________
Lance: Handeln/Sprache/Gedanken




Zuletzt von Lance am Fr Nov 18, 2016 12:24 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lance
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 83
Anmeldedatum : 03.08.11
Alter : 21
Ort : Da wo du mich nicht vermutest.....

BeitragThema: Re: Dark Crusader   Fr Nov 18, 2016 10:38 am



Jhun • Qel Droma



 “He awoke each morning with the desire to do right, to be a good and meaningful person, to be, as simple as it sounded and as impossible as it actually was, happy. And during the course of each day his heart would descend from his chest into his stomach. By early afternoon he was overcome by the feeling that nothing was right, or nothing was right for him, and by the desire to be alone. By evening he was fulfilled: alone in the magnitude of his grief, alone in his aimless guilt, alone even in his loneliness. I am not sad, he would repeat to himself over and over, I am not sad. As if he might one day convince himself. Or fool himself. Or convince others--the only thing worse than being sad is for others to know that you are sad."


a throwback to the past...
[...] Sie hatte gehört, dass man erkannte was für eine Person man war, wenn man sich der kalten Umklammerung des Todes hingab, doch waren es nicht bruchstückhafte Kompartimente ihres Lebens, die sie mit jedem so kostbaren Atemzug an sich vorbeiziehen sah, ihr Blick verunschärfte nicht langsam, nein ihr Fokus lag ganz auf der Person, die sich gegenüber ihr aufgebaut hatte, die Person, die sie hatte vergessen lassen, das ihre Beziehung ein Konsrukt aus vorangegangenen Schicksalsschlägen gewesen war, der Mann, an dessen Seite sie bis zu ihrem Lebensende hätte verbleiben wollen, doch während Blut und Wärme ihren Körper verließen, so begann sie zu verstehen, dass dieser Schwur lediglich ein Wunschtraum für eine Person wie sie war. Sie hatte ihn nicht verdient, er hingegen hatte nicht verdient, dass ihm dies passierte. Existierten Konzepte wie Karma, oder ausgleichende Gerechtigkeit, so waren sie beide doch das Paar, welches diesen gedanklichen Konstrukten ins Gesicht gelacht hatte - sie hatte sich selbst stets als nicht viel mehr gesehen als eine blutrünstige durch Triebe und Mondzyklen getriebene Bestie in bizarrer Weise war sie ungewollte, ihre bloße Existenz eine Laune der Natur und sie hatte verdient, was ihr in ihrem Leben entgegengeworfen worden war, er hingegen war unschuldig. Aufgewachsen als Waise, entrissen einer Identität und dennoch ein in den Tag hineinlebender Jüngling, eine Repräsentation des wahrhaft Unschuldigen nur um von der Außenwelt korrupiert zu werden, gezwungen ein Dasein als Sklave zu fristen, auf ewig gebrandmarkt und dennoch hatte er niemals den Glauben an das Gute und wahrhaft Richtige verlieren. Der Mann, den sie liebte und so eben beschrieben hatte hieß Jhun Qel Droma, ein wahrhafter Exot, nicht wegen seines skurrilen Namens, sondern viel eher, weil er ein Mensch war, der uneberührt von dem wahrhaft Bösen geblieben war. Er war kein Mann, der in Völkern, Rassen, oder in grau und weiß dachte, sondern viel eher ein liebender Ehemann, der gezwungen war seiner Frau dabei zuzusehen wie sie starb. Er hatte sie wirklich erfüllt, glücklich gemacht und der Gedanke, dass sie diesen ihr so wichtigen Menschen zurücklassen musste zerbrach ihr Herz, so war es die Wärme der Gedanken an ihn, die sie zu diesem letzten, verzweifelten Ruf nach Leben motivierten. So kam es, dass sie ihre letzten Kraftreserven mobilisiert hatte um ihm über sein Wange zu fahren, noch einmal wollte sie seine Wärme, seine Nähe, seine Präsenz verspüren. Seine Haut, aufgequollen durch das Vergießen zahlreicher Tränen vermittelte ihrer Wenigkeit ein Gefühl der Glückseligkeit - ihre Existenz war vielleicht eine Perversion an allen Grundgesetzen der Natur, doch... zumindest hatte sie ihre Zeit an seiner Seite verbringen können. Ihre Hand war rapide zum Boden geschnellt... und so kam es, dass das Leben aus ihrem Körper entwich und sie ihre mortale Hülle zurücklassen musste.[...]
die letzten Momente der Amelie, Werwölfin, getötet durch Puristen.


Je pense à ...
à remplir !


J'ai vécu...
à remplir !


• Âge :
• Localisation :
• Prénom :
• Nindo :
• Passions :
• Personnage du manga préféré :
• Comment avez vous découvert le forum ? :
• Comment trouvez vous le forum ? :
• Que faudrait il changer ? :
• Autre chose ? : (Avez-vous déjà RP, depuis combien de temps, une remarque particulière...)
• Avez vous lu le règlement ?* :




_________________
Lance: Handeln/Sprache/Gedanken


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Dark Crusader   

Nach oben Nach unten
 
Dark Crusader
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Dark Hunter ( & ihre Geschichte... )
» Dark Hunter Bücher von Sherrilyn Kenyon
» Harry Potter - Someone's in the dark!
» Dark Curse
» I`ll Show You The Dark Side und Vader (Crew)

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Nightshade :: m, :: mnn :: News & Updates-